• Drucken
  • Lesezeichen setzen
Lavazza
Kaffee- und Schokoladen-Torte

Tartelette mit Schokolade und Kaffee

Eine Füllung aus Kaffee-Sahne in köstlichem Mürbeteig

REZEPT AUSDRUCKEN
SCHWIERIGKEITSGRAD
Mittel
Stellen Sie sich eine Tafel voller köstlicher Teig-Törtchen vor, gefüllt mit einer sahnigen Kaffee- und Schokoladencreme, nach Ihrem Geschmack dekoriert. Dieser leicht zu machende Genuss ist ein Fest für Auge und Gaumen. Auf was warten Sie noch!

ZUBEREITUNG


Für den Mürbeteig

Zunächst die Eier in ein hohes, enges Gefäß geben, das Öl ganz langsam dazu gießen und alles zusammen mit einem Stabmixer mischen. Die Mischung in eine Küchenmaschine geben, Mehl und Zucker hinzufügen, dann die geriebene Zitronenschale und das Vanillepulver beigeben. Die Zutaten mischen, bis Sie einen geschmeidigen Teig haben. Den Teig im Kühlschrank etwa eine Stunde ruhen lassen. Die Formen einfetten und mit dem Teig bedecken, pro Portion etwa 30-50 g verwenden. Im Heißluftbackofen bei 180 °C für zehn bis fünfzehn Minuten backen. Dann müssen Sie nur noch die Formen abkühlen lassen, bevor Sie die Sahne dazugeben.

 

ZUBEREITUNG DER FÜLLUNG

Und so einfach zaubern Sie die köstliche Füllung aus Kaffeesahne und Baiser-Creme.

Für die Kaffeesahne

Bereiten Sie zuerst den Kaffee zu und zerkleinern Sie die Schokolade. Eier und Zucker zusammen in einer Schüssel schaumig schlagen, dann die Maisstärke hinzufügen. Immer an die einfache Regel denken: langsam mit der Hand mischen.


Etwas Wasser in einem großen Topf erhitzen. Sobald es kocht, die Eimischung ins Wasser gießen und für etwa zwei Minuten kochen, bis eine dicke Konsistenz erreicht ist. Den vorher zubereitetem Kaffee dazu gießen, den Topf vom Herd nehmen und die zerkleinerte Schokolade dazugeben. Alles mit einem Schneebesen oder einem Stabmixer gut mischen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Dann die Crème im Kühlschrank abkühlen lassen.

 

Für die Baiser-Creme

Die Zutaten in eine Schüssel geben und schlagen, bis die Mischung dick und schaumig ist. Das kann bis zu fünf Minuten dauern. Sobald die Creme abgekühlt ist, etwa 50 g Baiser-Creme für je 150 g Sahne dazu geben und gut mischen.

PROBIEREN SIE DIESES REZEPT MIT
Zutaten
für 10 Portionen


  • Für den Mürbeteig:
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Olivenöl
  • 1 Ei
  • 40 g Eigelb
  • 6 g Hefe
  • Vanillepulver
  • Salz
  • Geriebene Schale einer halben Zitrone
  • Für die Kaffee-Creme:
  • 200 g Wasser
  • 300 ml gebrühter Kaffee
  • 2 Eier
  • 20 g Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 40 g Maisstärke
  • 75 g Schokolade
  • Für die Baiser-Creme
  • 60 g Eigelb
  • 120 g Zucker
Alle Kaffeerezepte zum Zubereiten für zu Hause