1.000 Days to smile
Kleine Gesten, die so viel bewirken können.
Lavazza bekämpft die Unterernährung in Indien, indem es Verbände und Institutionen einbezieht, um das Schicksal Tausender von Kindern zu ändern.
Die Herausforderung

Die Lavazza Stiftung unterstützt Save the Children im Kampf gegen Unterernährung in Indien durch den Ansatz „1.000 Tage“.

Die Maßnahmen, die während der 270 Tage der Schwangerschaft und der ersten 730 Tage (zwei Jahre) des Lebens des Kindes durchgeführt werden, sind grundlegend, da die Unterernährung und die in dieser Zeit auftretenden Krankheiten Schäden verursachen können, die ein gesundes körperliches und geistiges Wachstum beeinträchtigen.

Die Ziele
Bekämpfung von Unterernährung durch den 1.000-Tage-Ansatz.

Einbeziehung der Zivilgesellschaft in Anwaltschaftsaktivitäten bei Institutionen.

Förderung des integrativen Zugangs zu Gesundheits- und Ernährungsdiensten für Mutter und Kind.
Die Antwort

Über International Coffee Partners hat die Lavazza Stiftung ein Projekt unterstützt, das auf die Schaffung von 21 Bauernorganisationen sowie auf finanzielle Einsparungen und Kreditpläne abzielt.

Darüber hinaus hat sie zur Gründung von 15 Organisationen beigetragen, in denen die Hersteller in der Qualität von Kaffee und im Marktzugang geschult werden und so die Instrumente erhalten, um ihre Gewinne zu steigern und ihre Lebensbedingungen zu verbessern.