1971
Die 70er-Jahre waren eine schwierige Zeit für die italienische Wirtschaft, aber Lavazza geriet nicht aus dem Tritt. Das Unternehmen fand neue Wege zur Überwindung der Krise und engagierte sich in Studien und der Forschung, um im Geiste der Innovation weiter voranzukommen.
1971
Innovation

Im Jahr 1979 wurde das Luigi-Lavazza-Zentrum gegründet, um Kaffee zu studieren und zu erforschen. Die Hauptaktivitäten bestanden darin, etwas über den Kaffeekonsum, die Erforschung des Getränks, seine Auswirkungen und seine Förderung zu lernen.

Produkt

Die Qualità Rossa-Mischung kam in neuen Vakuumverpackungen in die Regale, die den Geschmack und das Aroma des Kaffees aufrechterhielten. Das Vakuumsystem wurde in Zusammenarbeit mit Goglio entwickelt.

Kommunikation

Das Farbfernsehen wurde geboren und 1977 wurde Nino Manfredi das Gesicht von Lavazza. Er blieb 16 Jahre lang unser Botschafter.

Fortsetzung der Reise
1989