Datenschutzerklärung
(Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten –

Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679)

 

 

Version Mai 2021

 

Vorbemerkung

 

Im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU) Nr. 2016/679 (nachfolgend “Verordnung” genannt) und der nationalen Rechtsvorschriften in Sachen Datenschutz (nachfolgend zusammen “Datenschutzrecht” genannt), bittet LUIGI LAVAZZA S.P.A. darum, die vorliegende Datenschutzerklärung, die wichtige Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten enthält, aufmerksam durchzulesen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist geprägt von den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Transparenz, Zweckbindung und Speicherbegrenzung, Datenminimierung und Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit, die gemäß den Bestimmungen der Verordnung vorgegeben ist.

 

 

1.        VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG

Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist LUIGI LAVAZZA S.p.A. (nachfolgend “Lavazza” bzw. “Verantwortlicher” genannt) mit Sitz in Turin – Via Bologna, 32, Italien.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER – DSB

Zur Erfüllung der Bestimmungen der Verordnung hat der Verantwortliche einen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestimmt und ernannt. Dieser hat die Aufgabe, die Einhaltung der Bestimmungen der Verordnung zu überwachen und Kontaktperson für die betroffenen Personen sowie für die Datenschutzbehörde zu sein. Für all Ihre Fragen zum Datenschutz können Sie unseren Konzern-Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse: PrivacyDPO@lavazza.com oder den lokalen Datenschutzbeauftragten unter DE.datenschutz@lavazza.com kontaktieren.

 

2.       VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN

·       Personalien (wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, usw.)

·       Kontaktdaten (E-Mail, Adresse, Telefonnummer) 

·       Geolokalisierungs- bzw. Surfdaten (darunter “IP”-Adressen), die durch die gesetzten Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät erhoben werden (für weitere Informationen siehe Cookie Policy

·       Bankdaten, die für die Abwicklung der Handelsbeziehung zweckdienlich sind

·       Fotografien bzw. Videoaufnahmen

Sollte eine Anfrage über das Formular “Kontaktieren Sie uns” der Lavazza-Webseite geschickt werden, so ist die Übermittlung einiger personenbezogener Daten notwendig, damit Lavazza Ihre Anfrage beantworten kann. Die entsprechenden Felder im Anmeldeformular sind als obligatorisch gekennzeichnet.

Neben den o.g. Kategorien personenbezogener Daten können weitere Daten, die direkt von Ihnen übermittelt wurden (die sog. „Beiträge“) verarbeitet und auf Seiten in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Instagram, usw.), die Lavazza zugeordnet sind, geteilt werden. Mit Blick auf Verwaltung dieser Seiten wird auf die Drittanbieter verwiesen, die diese Dienstleistungen erbringen. Zu den über die sozialen Netzwerke erhobenen Daten zählen z.B. Likes, Kommentare, Bilder und grundsätzlich alle Inhalte und Informationen, die eventuell von Ihnen auf den Seiten der sozialen Netzwerke veröffentlicht wurden, welche den Produkten der verschiedenen Marken der Lavazza Gruppe zugeordnet sind.

 

3.       ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

Entsprechend der Anforderungen für den Zugang zu den verschiedenen Bereichen der Lavazza-Webseiten (unbeschadet einzelner Initiativen, die die Bereitstellung spezifischer personenbezogener Daten erfordern und für die jeweils im Einzelfall gesonderte Informationen veröffentlicht werden) sind nachfolgend die Zwecke der Datenverarbeitung und die jeweiligen Rechtsgrundlagen aufgeführt:

    ·   Anmeldung auf der Webseite: Das Anmeldeverfahren für unsere Webseite über die Erstellung eines Kontos oder die Verwendung eines bereits vorhandenen sozialen Netzwerkkontos ermöglicht es Ihnen, die Webseite als „registrierter Nutzer“ zu verwenden und Zugang zu einer Reihe von exklusiven Dienstleistungen zu haben, die über die Webseite angeboten werden. Die Bereitstellung der Daten ist optional. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Ausführung von vorvertraglichen Maßnahmen, an denen die betroffene Person beteiligt ist.

Die Anmeldung mittels der Nutzung von sozialen Netzwerken kann den Zugriff auf personenbezogene Daten zusätzlich zu den bei der Registrierung bereitgestellten Daten ermöglichen und zwar basierend auf Berechtigungen, die Sie diesen sozialen Netzwerken erteilt haben und die im Zusammenhang mit den dortigen Richtlinien über die Verwaltung Ihrer Privatsphäre zu verstehen sind.

    ·   Produktkauf: Auf unserer Webseite können Sie Lavazza-Produkte sowohl als registrierter Nutzer (in diesem Fall müssen Sie nicht bei jedem Kauf alle ihre personenbezogenen Daten erneut eingeben), als auch als nicht registrierter Nutzer (mit Eingabe aller Daten, die für die Abwicklung des Kaufs jeweils erforderlich sind) erwerben. In beiden Fällen kommt es zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Ihre personenbezogenen Daten werden zwecks Abwicklung der Bestellungen und Zahlungen verarbeitet, ebenso wie zur Erfüllung der daraus entstehenden behördlichen und buchhalterischen Obliegenheiten, aber auch damit wir Sie für Informationen zum Kauf kontaktieren können (z.B. Informationen über den Stand Ihrer Bestellungen). Die Datenübermittlung ist optional, jedoch für die Durchführung der Bestellung notwendig. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist die Ausführung des Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist.

    ·   Handhabung von Anfragen: Personenbezogenen Daten, die uns per E-Mail, über die Website oder soziale Netzwerke erreichen, werden zur Abwicklung und Beantwortung von Anfragen benötigt und verarbeitet. Wir verwenden diese Daten um die Anfrager beispielsweise über Produkte, Verkaufsaktionen oder Instandsetzung/Reparatur oder den Austausch von Kaffeemaschinen zu informieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse des Datenverarbeiters.

 

Weitere Zwecke:

    ·   Marketing: Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten für den Versand von Werbemitteilungen und für die Einladung zu Werbeinitiativen, die Teilnahme an Events sowie zu Ihrer Registrierung für unseren Newsletter verarbeiten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person, die jederzeit widerrufen werden kann.

    ·   Teilnahme an Wettbewerben und Preisausschreiben: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit Sie an Wettbewerben und Preisausschreiben teilnehmen können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Ausführung der vorvertraglichen Maßnahmen, an denen die betroffene Person beteiligt ist.

    ·   Profiling: Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Profiling-Zwecken verarbeiten, d.h. zur Analyse oder Vorhersage Ihres Geschmacks, Ihrer potentiellen Gewohnheiten und Verbraucherentscheidungen, damit wir Ihnen Produkte, Dienstleistungen, Werbeaktionen und personalisierte Werbung anbieten können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person, die jederzeit widerrufen werden kann.

Das Profiling kann auch durch die Verwendung von Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies erfolgen. Lesen Sie dazu bitte unsere Cookie Policy. Diese Verarbeitung kann nur dann erfolgen, wenn Sie eine weitere, bestimmte und freiwillige Einwilligung hierzu erklären.

 

Neben den o.g. Fällen:

    ·   Analysezwecke: Die von Ihnen durch die Interaktion mit der Lavazza-Welt übermittelten personenbezogenen Daten und die Informationen bezüglich dieser Interaktion werden in unserer Datenbank gesammelt und anonym zur Analyse und Verbesserung der von uns angebotenen Dienstleistungen, zur Bewertung der Effizienz der von Lavazza beworbenen Aktivitäten und Initiativen sowie zur Durchführung von statistischen Analysen über die Zusammensetzung der Datenbank verwendet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Datenverarbeitung

Sie können jede Einwilligung, die Sie für weitere Verarbeitungszwecke erteilt haben, jederzeit widerrufen.

 

4.       ART DER ÜBERMITTLUNG

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Die Nichtangabe personenbezogener Daten kann jedoch dazu führen, dass bestimmte Dienstleistungen nicht in Anspruch genommen werden können (z.B. Bestellungen und Einkäufe, die Teilnahme an Wettbewerben und Preisausschreiben, Zusendung des Newsletters usw.).

Es ist jeweils durch Symbole (z.B. “*”) gekennzeichnet, ob die Übermittlung der Daten verpflichtend oder freiwillig ist. Die Symbole stehen neben den Informationen, deren Angabe für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist.

 

5.       ART DER DATENVERARBEITUNG

Ihre personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung  der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet, und zwar sowohl mit elektronischen oder automatisierten Hilfsmitteln als auch durch manuelle Methoden, mit Vorgehensweisen, die strikt an den Verarbeitungszwecken ausgerichtet sind, zu denen die Daten erhoben wurden und zwar durch Datenbanken, elektronische Plattformen, die von Lavazza oder Dritten (als Auftragsverarbeiter) verwaltet werden, integrierte IT-Systeme von Lavazza oder von den o.g. Dritten bzw. Websites, die Lavazza gehören oder von Lavazza genutzt werden.

Ihre Daten werden mit Methoden verarbeitet, die ein Höchstmaß an Vertraulichkeit gewährleisten und nur von Personen ausgeführt werden, die entsprechend geschult und zu deren Verarbeitung berechtigt sind. Der Verantwortliche ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, mit denen ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet werden kann entsprechend des mit der Verarbeitung verbundenen Risikos.

Die personenbezogenen Daten werden vorrangig am Sitz des Verantwortlichen und an den Orten, an denen die Auftragsverarbeiter ansässig sind, verarbeitet.

 

6.       EMPFÄNGER DER DATEN

Ihre personenbezogenen Daten können für die o.g. Zwecke Angestellten und Partnern von LAVAZZA in Italien und im Ausland zur Verfügung gestellt werden.

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten können an die Unternehmen der Lavazza-Gruppe bzw. an Drittunternehmen, die in Italien und im Ausland für den Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter tätig sind, weitergegeben werden.

Der Verantwortliche hat eine Liste der Auftragsverarbeiter erstellt, die fortlaufend aktualisiert wird, und Ihnen bei Kontaktaufnahme mit den in Punkt 11 der Datenschutzerklärung angegebenen Adressen zur Verfügung gestellt wird.

Schließlich können Ihre Daten auch an die Justizbehörden übermittelt werden, wenn dies notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

7.       SPEICHERFRIST

Um die Einhaltung der Grundsätze der Notwendigkeit und Verhältnismäßigkeit der Datenverarbeitung zu gewährleisten, haben wir für die jeweiligen Zwecke verschiedene Fristen für die Speicherung der personenbezogenen Daten festgelegt:

    -   Anmeldung auf der Webseite: Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung auf der Webseite angegeben haben, werden für die gesamte Dauer Ihrer Registrierung auf der Webseite gespeichert bleiben.  Wird Ihr Konto 24 Monate lang nicht verwendet, wird es gelöscht.

    -   Die Rechnungsdaten werden für einen angemessenen Zeitraum gespeichert, um die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags zu gewährleisten, und in jedem Fall für weitere 10 Jahre, um die behördlichen und steuerlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

    -   Die Daten, die für die Abwicklung von Wettbewerben und Preisausschreiben erhoben werden, bleiben für die gesamte Dauer des Preisausschreibens gespeichert sowie für einen angemessenen Zeitraum, um die ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs bzw. Preisausschreibens zu gewährleisten. Dies gilt unbeschadet der Erfüllung behördlicher und steuerlicher Pflichten, für die die Datenspeicherung gesetzlich vorgegeben ist.

    -   Die zu Profiling-Zwecken und dem Versand von Werbematerial erhobenen Daten, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, werden für einen Zeitraum von maximal 12 bzw. 24 Monaten oder. für einen anderen Zeitraum, der von den Aufsichtsbehörden festgelegt werden kann, gespeichert. Sollten Sie die o.g. Einwilligung nicht erteilt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten anonymisiert und für statistische Analysen verwendet.

    -   Die Daten, die zur Erledigung und Beantwortung von Anfragen zu Produkten und Initiativen der verschiedenen Marken der Lavazza-Gruppe erhoben werden sowie die Daten, die durch die Interaktion mit der Lavazza-Welt übermittelt werden, bleiben so lange gespeichert, wie dies zur Erledigung der Anfragen notwendig ist; nachfolgend werden sie gelöscht, wenn kein weiterer Kontakt mehr erfolgt und wenn keine rechtliche Notwendigkeit für die Speicherung mehr besteht.

 

8.       DATEN MINDERJÄHRIGER

Lavazza erhebt in der Regel keine personenbezogene Daten Minderjähriger und beabsichtigt auch nicht mit diesen in Kontakt zu treten.  Aus diesem Grund bitten wir Eltern darum, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder unter sechzehn Jahren aktiv zu überwachen.

Sollten wir dennoch mit einem Minderjährigen unter 16 Jahren Kontakt aufnehmen, ist die Einwilligung der Eltern oder der Erziehungsberechtigten erforderlich, es sei denn, es handelt sich um eine Antwort auf dessen Anfrage oder um die Lösung eines Anliegens seinerseits.

 

9.   RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Sie können jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen die in den Art. 15 ff. der Verordnung vorgesehenen Rechte ausüben, darunter:

    a)   das Recht, bestätigt zu bekommen, ob personenbezogene Daten von Ihnen vorhanden sind, unabhängig davon, ob diese bereits gespeichert sind, und die Mitteilung dieser Daten in verständlicher Form; 

    b)   das Recht, jederzeit die von Ihnen erteilte Einwilligung zu widerrufen;

    c)   das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten;

    d)   das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen;

    e)   das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die geltenden Rechtsvorschriften verstößt.

 

10.   ART DER AUSÜBUNG DER RECHTE

Wenn Sie die o.g. Rechte ausüben wollen oder weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, können Sie an können Sie sich an unseren lokalen Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse: DE.datenschutz@lavazza.com oder unseren Konzern-Datenschutzbeauftragten unter: PrivacyDPO@lavazza.com wenden bzw. per Post an den Sitz des Verantwortlichen in Via Bologna 32, 10152, Torino (TO) Italien.

 

11. SOCIAL MEDIA KANÄLE

    ·   Auf Facebook und Instagram betreiben wir unter https://www.facebook.com/lavazzadeutschland und https://www.instagram.com/lavazza_de/ jeweils eine eigene Fanpage.

Facebook

Die Facebook-Seite und ihre technische Funktionalität wird bereitgestellt von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

    ·   Verarbeitete personenbezogene Daten: Dabei werden uns durch Facebook statistische Daten unterschiedlicher Kategorien (sog. „Insights-Daten“) zur Verfügung gestellt, die wir entsprechend abrufen können. Dazu gehören: die Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten, der Anteil von Männern und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner sowie Klicks auf Telefonnummern.

    ·   Zweck der Verarbeitung/Rechtsgrundlage: Die eigene Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der Facebook-Fanpage (Nutzerkommentare, Nachrichten), sowie der Insights-Daten geschieht aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) der Verordnung, um dort über unser Angebot zu informieren, Beiträge attraktiver zu machen, den richtigen Zeitpunkt für die Veröffentlichung auszuwählen, sowie mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren. Die Daten werden nicht darüber hinaus von uns verwendet. Auf eine eventuelle weitergehende Verarbeitung von Facebook haben wir keinen Einfluss.

    ·   Gemeinsame Verantwortlichkeit: Es besteht nach Art. 26 der Verordnung eine gemeinsame Verantwortlichkeit des Fanpage-Betreibers und Facebook. Facebook übernimmt dabei die primäre Verantwortung für die Verarbeitung von Insights-Daten und wird sämtliche Pflichten aus der Verordnung im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten (u. a. Artikel 12 und 13, Artikel 15 bis 22 und Artikel 32 bis 34der Verordnung) erfüllen. Dazu wurde eine entsprechende Vereinbarung mit den Fanpage-Betreibern getroffen (abrufbar unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

    ·   Weitere Informationen zu „Insights-Daten“, u. a. zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, erhalten Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

    ·   Bei Aufruf der Fanpage gelten die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien von Facebook, auf die wir keinen Einfluss haben. Dabei können Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/update.

    ·   Kontakt: Den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie über das Kontaktformular auf https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970.

 

Instagram

Eigenes Profil: www.instagram.com/ lavazza_de

Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA;
Webseite: https://www.instagram.com;
Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy;
Widerspruchsmöglichkeit: (Opt-Out): https://help.instagram.com/519522125107875.