Nachhaltigkeit entdecken
Ein guter Kaffee ist wie eine großartige Geschichte: Man sollte ihn unbedingt teilen.


Schon seit 1935 folgen wir als Unternehmen einer gemeinsamen Vision, die das wirtschaftliche, menschliche, ökologische und kulturelle Erbe der Länder, in denen wir arbeiten, in den Vordergrund stellt. Im Lauf der Jahre kam diese Verpflichtung in Form von konkreten Aktionen zum Ausdruck, wie etwa der Gründung unserer Non-Profit-Organisation: Seit 2004 realisiert und fördert die Giuseppe e Pericle Lavazza Stiftung wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeitsprojekte – Hand in Hand mit den Gemeinschaften, die den Kaffee produzieren. Lavazzas Verpflichtung zur Nachhaltigkeit sowie der Weg dorthin betrifft alle unsere internen wie externen Interessengruppen. Deshalb legen wir seit 2014 in unseren jährlichen Nachhaltigkeitsberichten auf transparente Weise Rechenschaft darüber ab.

„Eine Welt, welche die Güter der Natur zerstört, ist eine, der ich nicht angehöre“
LUIGI LAVAZZA, 1935
Unser Engagement

Bei Lavazza stehen seit jeher die Menschen im Mittelpunkt unserer Welt und unserer Arbeit. Wir bemühen uns Tag für Tag aufs Neue, die Prinzipien der Lavazza Group voranzubringen und umzusetzen und dabei alle Interessengruppen mit ins Boot zu nehmen. Auf dieser gemeinsamen Reise sind Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung zu wichtigen Aspekten unserer unternehmerischen Entscheidungen und zur Grundlage unseres neuen Nachhaltigkeitsmanifests, Blend for Better, geworden.

MEHR ERFAHREN

Unterstützung für die Gemeinschaften

Das Verantwortungsbewusstsein der Lavazza Group gegenüber den Gemeinschaften, in denen sie arbeitet, findet seinen Ausdruck in der Förderung und Umsetzung von Aktivitäten mit dem Ziel, gemeinsame Werte zu schaffen sowie auf sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Ebene positiv Einfluss zu nehmen. Treibende Kraft hinter diesen Aktivitäten ist die gemeinnützige Giuseppe e Pericle Lavazza Stiftung, die im Jahr 2004 ins Leben gerufen wurde und seitdem 30 Projekte in 19 Ländern auf 3 Kontinenten durchgeführt hat.

MEHR ERFAHREN

Nachhaltigkeitsbericht und Umgang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung

Durch die Unterzeichnung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und deren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen hat sich die Lavazza Group dazu verpflichtet, die Prinzipien der Nachhaltigkeit in alle ihre Aktivitäten und Prozesse zu integrieren. Darüber legt sie mit der Veröffentlichung ihres Nachhaltigkeitsberichts seit 2014 auf transparente Weise Rechenschaft ab.

MEHR ERFAHREN
Coffee Study Program

Eine Reise von Turin in die Dominikanische Republik, um die Welt des nachhaltigen Kaffees zu entdecken

ENTDECKEN SIE DIE STUDENTEN